6. Juli 2022

Review: Wish Upon the Pleiades Vol. 4

wishuponlogo放課後のプレアデス
Wish Upon the Pleiades

Vol. 4

Publisher (DE): Anime House
Medium: Bluray und DVD
Veröffentlicht am: 25. November 2016
Preis: 20-22€

wishupon4_1Hintergrund
GAINAX und der Automobil-Hersteller SUBARU arbeiteten zusammen und erstellten einen Original Net Anime, welcher aus vier Episoden, die zwischen 5 bis 7 Minuten lang waren. Diese erschienen 2011 erst auf japanisch und knapp eine Woche danach mit englischen Untertiteln.
2015 wurde dann daraus eine Serie mit insgesamt 12 Folgen.

 

Aufmachung, Extras und Umfang
Es gibt keinerlei Veränderungen, was das Menü betrifft. Es ist immer noch sehr übersichtlich gehalten und mit dem Intro hinterlegt, was sich immer wieder wiederholt, sollte man bei einem Punkt stehen bleiben.

Neben dem direkten Abspielen aller Folgen, der Episoden- und der Sprachauswahl befinden sich auch wieder ein paar Extras auf der Disk. Diesmal handelt es sich beim Karaoke Musikvideo um das Ending der Serie, zwei weitere Trailer zur Serie und ein Anime House Trailer zu Danmachi
Im Case selbst, liegt auch diesmal wieder ein Wendecover bei, ein Booklet mit viellerlei Informationen zu Charakteren, Orten und mehr. Auch auch Postkarten liegen wieder bei.

wishupon4_2Inhalt
Das Ziel alle Antriebsteile zusammen zu haben rückt immer näher. Doch plötzlich kommt es alles anders, denn der gehörnte Junge ist nun durch einen Zufall im Besitz aller bisher gesammelten Teile. Um diese zurückzubekommen setzt Subaru alles aufs Spiel. Ebenso wird die Zeit knapp, denn das notdürftig reparierte Raumschiff des Pleiadianers ist dabei langsam aber sicher auf die Erde zu stürzen und könnte dabei alles zerstören. Das letzte Antriebsteil ist währenddessen dabei sich immer weiter von der Erde zu entfernen. Die Magical Girls machen sich somit nun zu viert auf dem Weg um es einzufangen, auch wenn sie sich unsicher sind, ob sie es so schaffen werden.

 

Daten

Tonspur Deutsch, Japanisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Bild 16:09:00
Genre Magical Girl
Altersfreigabe Ab 6 Jahren

wishupon4_3Bemerkungen
Der Anime geht nun mit Vol. 4 zu Ende. In den letzten drei Folgen werden einige noch offene Fragen beantwortet. Unter anderem wie Minato in all dem verwickelt wurde. Und die Mädchen stehen vor der Wahl, da sie vom Cheffchen am Schluss die Möglichkeit bekommen sich etwas zu wünschen.

Herzlichen Dank an Anime House zur Bereitstellung eines Rezessionsexemplares.

Social Media
  • 75%
    Bild - 75%
  • 75%
    Ton - 75%
  • 75%
    Synchronisation - 75%
  • 65%
    Extras - 65%
  • 60%
    Story - 60%
70%

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.