1. Juli 2022

Release Termine von zwei ONE PIECE „Episode of…“ bestätigt

Release Termine für Episode of Ruffy und Episode of Nami sind nun bestätigt worden.

In Ruffy’s Episode verschlägt es die Strohhutbande nach Hand Island nach einem Zwischenfall mit der Marine. Auf der Insel leben handwerklich begabte Menschen und der Knute von Admiral Bilic und leiden darunter. Bilic wiederum hasst Piraten abgrundtief. Können Ruffy und Co. ihm das Handwerk legen?

Wie der Name schon sagt, geht es in Episode of Nami um die Navigatorin der Gruppe und erzählt die Geschichte, wie sie vom Fischmenschen Arlong und seiner Bande erpresst wird.  Kurzentschlossen stiehlt sie die Flying Lamb und beginnt ihre Reise zu ihrer Heimatstadt Kokos auf den Konomi-Inseln. Ihr Ziel ist Kokos von Arlongs Herrschaft zu befreien.
Insgesamt gibt es in Japan vier solcher Episoden, wobei vorerst nur die oben genannten bei uns auf Bluray und DVD erscheinen werden.
Sie haben Spielfilmlänge und werden in HD-Qualität veröffentlicht. Episode of Ruffy erscheint am 29. April, welche eine FSK ab 12 Jahren hat und als Extra liegen beiden Versionen (Bluray oder DVD) jeweils ein Poster bei.

Episode of Nami erhielt ebenfalls FSK ab 12 und erscheint als Digipack im Schuber in der DVD Version und mit Amaray in der Bluray Fassung. Diese wird ab dem 24. Juni im Handel erscheinen. Jedoch ist hier noch nicht bekannt, ob und was für Extras beiliegen werden.

Zu den technischen Daten wurde bekannt gegeben, dass das Bildformat der DVD 16:9 sein wird. Dieses Format, wie auch als 1920 x 1080p wird auf der Bluray vorliegen.
Auf der Bluray werden beide Tonspuren (deutsch und japansich) im DTS-HD MA Audio 2.0 und bei der DVD im Dolby Digital 2.0 verfügbar sein. Natürlich werden auf bei beiden Versionen deutsche Untertitel geben.

Quelle: KAZE

 

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.