30. Juni 2022

2. Staffel von ‚Nisekoi‘ wird ebenfalls in Deutschland erscheinen

Nisekoi geht in die zweite Runde! Auch die 2. Staffel wird von KAZE hierzulande veröffentlicht!

In der zweiten Staffel geht es weiter mit Raku und seiner Suche nach seiner großen Liebe ist. Er ist der Sohn eines Yakuza-Chefs und will nichts mit den Geschäften seines Vaters zu tun haben, denn er will lieber Beamter werden. Auérdem kommt es noch dazu, dass sich mit vier jungen Damen rumschlagen darf, die mehr oder weniger an einer Beziehung mit ihm interessiert sind, er jedoch von ihnen nichts wissen will. Er ist eher auf der Suche nach der Person, die den Schlüssel besitzt, welcher zu einem Medaillon passt, welches er seit seiner Kindheit besitzt.

Ebenfalls wurde die 2. Staffel vom Studio SHAFT produziert und basiert auf dem erfolgreichen Manga Nisekoi des Mangaka Naoshi Komi.

Technische Daten für diese Veröffentlichungen sind folgende:
Bildformat auf der DVD wird 16:9 sein, welches ebenfalls auf der Bluray sein wird, welches jedoch auch mit 1920x1080p darstellbar ist.
Auf der DVD werden die deutsche und japanische Tonspur im Dolby Digital 2.0 vorliegen und auf der Bluray im DTS HD 2.0.
Deutsche Untertitel werden ebenfalls anwählbar sein.

G&G Tonstudios übernehmen ein weiteres Mal die Arbeiten an der Synchronisation, wie auch schon bei der vorheringen Staffel.

Der vorraussichtliche Veröffentlichungstermin ist der 24. Juni der ersten Volume mit Episoden 1 bis 6, der ersten Hälfte der Staffel, als Digipack im Schuber. Bei der Erstauflage ist ebenfalls eine limitierte Sammelbox dabei.

Wer sich einen ersten Eindruck machen will, kann dies bei Anime on Demand tun, da dort die erste Folge kostenlos zur Verfügung steht.

Quelle: KAZE

 

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.