6. Juli 2022

‚My Hero Academia‘ und ‚Bakuon!!‘ werden ins AoD Simulcast Programm aufgenommen

Zwei neue Serien werden in nächster Zeit ins Programm des Anime-On-Demand Dienstes von KAZE aufgenommen. Dabei handelt es sich um die Serien My Hero Academia und Bakuon!!

My Hero AcademiaMy Hero Academia erzählt von Superhelden auf typisch japanische Art: Keine düsteren Rächer spielen die Hauptrolle, sondern ganz normale Schüler, die sich ihren Platz als Superhelden erst noch erkämpfen müssen. Dass das kein leichtes Unterfangen ist, muss der 14-jährige Izuru am eigenen Leib erfahren.

In einer Welt, in der 80% der Bevölkerung mit übermenschlichen Fähigkeiten geboren werden, verfügt Izuku über nicht einen Hauch von Superkräften. Trotzdem möchte er ein Held werden – und bewirbt sich an der führenden Schule für professionelle Superhelden. Ausgerechnet All Might, der mächtigste aller Superhelden, nimmt Izuku unter seine Fittiche.

Die Manga-Vorlage zu My Hero Academia von Mangaka Kohei Horikoshi erscheint seit Juli 2014 in der Erfolgsschmiede Weekly Shonen Jump, dem Magazin von Naruto und One Piece. Den gleichnamigen Anime zur Serie setzt das Studio BONES um, das auch schon für die Animes zu Noragami und Fullmetal Alchemist verantwortlich war. Bei den japanischen Sprechern kannst du dich auf ein Wiederhören mit alten Bekannten freuen: Daiki Yamashita (Sakamichi Onoda aus Yowamushi Pedal), Kaito Ishikawa (Genos aus ONE PUNCH MAN) und Yuuki Kaji (Eren Jaeger aus Attack on Titan).


© Kohei Horikoshi/Shueisha,
My Hero Academia Production Committee


In Bakuon!! dreht sich alles um süße Mädels, die die Lust am Motorradfahren für sichBakuon entdecken. Auf einer schicken (und sprechenden!) Rennmaschine kommt man ja auch viel schneller zur Schule als mit einem schnöden Drahtesel.

Oberschülerin Hane Sakura quält sich auf dem Weg zu ihrer neuen Schule mit dem Fahrrad einen Berg hinauf, als sie plötzlich von ihrer Mitschülerin Onsa Amano auf einem Motorrad überholt wird. Kurzerhand beschließt Hane, dem Motorrad-Klub beizutreten, wo sie neben Onsa gleich auf eine ganze Gruppe Bike-begeisterter Mädels trifft …

Bakuon!! basiert auf dem gleichnamigen Manga von Mimana Orimoto und punktet mit einem niedlichen Character-Design, harten Motorrad-Fakten und viel schrägem Humor. Die Anime-Umsetzung erfolgt bei TMS Entertainment unter der Regie von Junji Nishimura (Dog Days, Soul Hunter).

Einen Starttermin zur Ausstrahlung beider Serien im Rahmen von Anime-On-Demand ist bisher noch nicht bekannt. Diese Information soll aber noch bekannt gegeben werden.

©Mimana Orimoto (Akitashoten)
Bakuon!! Film Partners

Texte: KAZE

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.