3. Dezember 2021

Haikyu!! Manga erhält dt. Übersetzung – ab Oktober im Handel

Haikyu!! von Haruichi Furudate begeistert auf ganzer Linie: Sympathische Hauptfiguren, dynamische Zeichnungen, packende Wettkämpfe und vor allem viel Humor machen den Sport-Manga zum Highlight seiner Klasse. Kein Wunder, dass die 2012 in der japanischen Weekly Shonen Jump (Heimat von One Piece, Dragonball und My Hero Academia) gestartete Serie sich schnell zum Smash-Hit entwickelte und sogar eine Anime-Adaption erhielt.

Shoyo Hinata ist seit seiner Kindheit begeisterter Volleyball-Fan und möchte eines Tages so gut wie der legendäre „kleine Gigant“ der Karasuno-Highschool werden. Nur doof, dass es ihm trotz seines Enthusiasmus‘ nicht gelingt, an seiner Mittelschule ein Volleyball-Team zu gründen und ihm nur das Hausfrauen-Team als Trainingsmöglichkeit bleibt. Dann kommt der große Tag: Shoyo schafft es tatsächlich an die Karasuno-Highschool. Doch die nächste Herausforderung wartet schon auf ihn in Gestalt von Volleyball-Genie Tobio Kageyama, der Shoyo einst in dessen einzigem Turnierspiel kräftig blamiert hat. Ob es den beiden gelingt, die Karasuno-Highschool wieder zu einem schlagkräftigen Volleyball-Team zu machen?

Ab dem 5. Oktober erscheint Haikyu!! im zweimonatigem Rhythmus und im Großformat von 12,8 x 18,2 cm. In Japan sind bereits 25 Bände erschienen und noch ist kein Ende in Sicht‘

Text: KAZE

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.