21. September 2021

‚AKIBA PASS‘ – Neuer VoD-Dienst geht ab dem 29.3. an den Start

Ein neues VideoOnDemand Portal wird ab dem 29. März 2016 starten. Bei diesem VoD-Dienst handelt es sich jedoch nicht um das Projekt eines einzelnen Publishers, sondern hier haben sich Anime House, Filmconfect, Kazé und peppermint anime zusammengeschlossen und etwas geschaffen, was es in dieser Art noch nicht gab. Denn bisher hatte fast jeder sein eigenes Portal über welches es seine Lizenzierungen unter die Fans brachte.

Der Dienst wird den Namen AKIBA PASS tragen. Es wird brandneue Anime als Simulcast anbieten, aber auch beliebte Klassiker werden in einem umfangreichen Katalog zufinden sein.
Infovideos und News rund um Anime, Manga, Games und J-Cultur sollen kostenlos angeboten werden. Ein noch geplantes Feature soll ein Shop für Merchandising sein.
Es werden drei Arten des AKIBA PASSes geben:

AKIBA PASS ABO – für 8€/Monat erhält man Zugang für einen weiten Teil des Angebots an Simulcasts und Klassikern zum Streamen. Neukunden erhalten ein 4-wöchiges kostenloses Probeabo.

AKIBA PASS INDIVIDUELL – bei diesem Model kann man mehr auf seine indivuduellen Vorlieben eingeben und kann seine Einkäufe ohne DRM-Beschränkungen auf einem Endgerät speichern. Hier kostet eine einzelne Folge 2€ und für vollständige Season-Pässe bezahlt man 20€.

AKIBA PASS KOSTENLOS – hierbei erhält der registrierte Nutzer kostenlosen Zugang zu News, Infovideos und Live-Specials. Ein Highlight für jeden J-Pop Fan wird LiSA TV sein.

Quelle: peppermint anime

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.