9. Dezember 2022

‚Terra Formars‘ erscheint ab Oktober bei peppermint.tv

Ende nächste Woche ist es so weit – genauer genommen am Freitag, den 3 Oktober 2014 – dann erscheint die erste Folge der Serie Terra Formars im Simulcast von peppermint anime. Dies bedeuted, dass schon eine Woche nach der TV-Premiere in Japan, die Serie auch wöchentlich hierzulande anzusehen gibt. Die Folgen werden in japanischer Originalton mit deutschen Untertiteln zur Verfügung stehen.

Die Anime-Serie basiert auf den gleichnamigen Manga von Ya Sasuga und Ken-Ichi Tachibana, welcher hierzulande demnächst bei TOKYOPOP erscheinen wird.

Eine DVD- und Bluray-Veröffentlichung ist seitens peppermint anime ebenfalls geplant. Dies wird im zweiten Halbjahr 2015 dann sein. Dann wird der Anime ebenfalls eine deutsche Synchronisation haben.
Worum geht es in ‚Terra Formars‚?

Ende des 26. Jahrhunderts ist die Erde durch Überbevölkerung an ihre Grenzen gestoßen und die Menschheit macht sich auf neue Lebensräume zu erschließen. Durch langjähriges Terraforming wurde der Mars bewohnbar gemacht und die Kolonialisierung durch Menschen steht kurz bevor. Doch ein unbeabsichtigter Nebeneffekt des Terraformings bringt den puren Horror über die ersten Ankömmlinge auf dem roten Planeten…
20 Jahre nach der Katastrophe kämpft die Menschheit auf der Erde gegen einen gefährlichen Virus und schickt als letzte Hoffnung eine weitere Expedition zum Mars…

 

Quelle: peppermint anime

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.