5. Juli 2022

Programm der Wie.MAI.KAI 2014 steht fest

Die Anime-, Manga- & Japan-Convention Wie.MAI.KAI 2014, die am 21. und 22. Juni 2014 in Wiesbaden stattfindet, bietet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches und buntes Angebot mit Bühnenprogramm, Wettbewerben, Workshops, Filmvorführungen, Gamesroom, Karaoke, Maidcafé, sowie ein reichhaltiges Angebot an namenhaften Ausstellern und Händlern rund um das Thema Anime, Manga und Japan an. Zur Eröffnung wird der japanische Vizekonsul Herr Ishihara und Stadtrat Axel Imholz, in Vertretung des Wiesbadener Oberbürgermeister Herr Sven Gerich, ein kurzes Grußwort an die Besucher zwischen richten.

Daijoubu werden im Bühnenprogramm ihr aktuellstes Stück „Kenshin – Der Teufel steckt im Detail“ am Samstag als Premiere aufführen. Dabei geht es um eine Adaption des erfolgreichen Anime Rurouni Kenshin, der im auslaufenden 19. Jahrhundert angesiedelt ist.

Samurai Hayashi vollführt Dinge mit seinem Schwert, die einem den Atem rauben werden. Er ist ein Meister des Schwertes und der einzige Samurai-Künstler seiner Art.

Für weitere Showunterhaltung sorgen u.a. die Showgruppen insert_name/ mit dem Stück „Der Dolch des Verderbens“ zu den Pretty Cure Allstars. Die Tanzgruppe StarDream Entertainment heitzen mit heißen Beats und Rhythmen zu K-Pop Hits ein. Ongaku no Kara sorgen mit Gesang, Gitarren und Percussion für Live-Musik für Unterhaltung. Bei Vapid Superior heißt es Manege frei mit „Cirque de la Défaillance Pompeuse“. Gekijō feiert ihren Debüt mit One Piece – Secret of Janaria. Für gesangliche Unterhaltung sorgen DrunkenSchokomuffin und Flipperghost. Ebenfalls
mit dabei sind wieder K!Seki mit ihrem aktuellsten Stücke „Pokemon – A Pokelypse“.

Für einen kulturellen Beitrag sorgt der Turnverein Nierstein mit dem Kampfsport Kobudo sowie der Deutsch-Japanische Bon Odori Tanzkreis Frankfurt mit einem Bühnenbeitrag bei dem die Zuschauer wieder eingeladen sind mitzumachen.

Abseits der Bühne lädt ein gut sortierte Angebot an interessanter Workshops, Panels und Präsentationen  aus den Bereichen Cosplay, Anime und Japan zur aktiven Teilnahme ein. Der Gamesroom bietet dabei eine reichhaltige Auswahl an Konsolen und Spielen an. Euer Geschick könnt ihr beim diesjährigen WiiU Mario Kart 8 – Contest unter Beweis stellen.

Bei einem Besuch im Maidcafe „MaiDelicious“ wird man von hübschen Maids und freundlichen Butlern bedient und mit Köstlichkeiten verwöhnt.

Abgerundet wird das Angebot durch Filmvorführungen aktueller Serien und Filme – wie Fate/STay Night: Unlimited Blade Work, Aplleseed XIII – oder dem Karaoke, eine der Lieblingsfreizeitbeschäftigung in Japan und eine Mini-Manga-Bibliothek.

Weitere Informationen zu den Programmpunkten und dem Ablauf befinden sich auf der Seite der Wie.MAI.KAI unter http://www.wiemaikai.de

Tickets sind vor Ort in ausreichender Stückzahl erhältlich. Das Wochenendticket kostet 16 Euro, das Samstagsticket 12 Euro und das Sonntagsticket 8 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.