8. Dezember 2022
TV

Der „Grimm“ geht um – 3. Staffel ab Mai!

Der ‚Grimm‘ geht um! Auch die dritte Staffel schafft es ins deutsche Free-TV!
Aber wer bei dem Titel denkt, dass es sich um die typischen Grimm’schen Märchen handelt, liegt falsch. Denn auch in der neuen Staffel finden die Abenteuer von Nick Burkhard wieder mehr auf einem Schau(er)platz statt.

Die Serie wird auch diesmal im Programm von VOX ausgestrahlt und der Start der Staffel 3 ist der 5. Mai um 20:15 Uhr.

„Staffel drei ist sehr aufregend. Denn jetzt ist es erstmals passiert. Nick steht im Bann eines gefährlichen Wesens, von dem er sich nicht befreien kann, ein Fluch, der mächtiger ist als er. Seine übersinnlichen Kräfte geraten außer Kontrolle und er wird zur Gefahr für alle in seinem Umfeld.“ meint Grimm-Hauptdarsteller David Giuntoli.

Die letzte Staffel endete mit einem packenden Cliffhanger, welches die Zuschauer ratlos zurück lies. Ist nun Nick besiegt? Oder können seine Freunde die Lage für sich ins positive wenden?
Die erste Folge der neuen Staffel setzt genau da an, wo die letzte Staffel endete. Somit gibt es keine große Pause und es wird schnell klar, dass man einen Grimm nicht so schnell ausschalten kann. Jedoch eins ist ebenso schnell klar: Nick ist nicht mehr der Alte, denn er hat sich verändert und ist dadurch noch gefährlicher. Gerade erst konnte er seine große Liebe Juliette zurückerobern, schon wird ihre Beziehung durch Nicks Verwandlung auf eine harte Probe gestellt. Können Nicks treue Freunde – Hank Griffin, Monroe und Rosalee dem rasenden Grimm helfen?

Auch für Monroe und Rosalee stehen aufregende Zeiten bevor – ihre Hochzeit bringt ihre ungewöhnlichen Familien zusammen. Aber die haben sich wortwörtlich zum Fressen gern!


Hintergrund
(Text von VOX)
Ob „Rotkäppchens“ schicksalhafte Begegnung mit dem bösen Wolf, die Tat des gnadenlosen „Rattenfängers“, der sich an seinen Mitmenschen rächt, die schöne „Rapunzel“, die in einem Turm zur ewigen Einsamkeit verdammt wird oder „Hänsel und Gretel“, die ein grausiges Schicksal im Wald ereilt – die erfolgreiche Mystery-Crime-Serie „Grimm“ lädt ein zur Märchenstunde der etwas anderen Art. Und das mir Erfolg. Die packende zweite Staffel erreichte bei VOX bis zu 10,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen sowie bis zu 2,09 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren.* Eine vierte Staffel ist zudem bereits bestätigt.
Die erfolgreiche US-Serie, die bei den Pepole’s Choice Awards in der Kategorie „Favorite Network TV Drama“ nominiert wurde und in Staffel eins in Amerika im Schnitt 6,4 Millionen Zuschauer begeisterte, treibt weitere Blüten. Aktuell bringt Dynamite Entertainment einen Comic zur Serie „Grimm“ heraus.

(Quelle: VOX Presse Lounge)

 

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.