30. Juni 2022

Daisuki.net beendet Streaming Service im Oktober 2017

In den frühen Morgenstunden gab der in Japan ansässige Streaming Service Daisuki.net bekannt, dass sie am 31. Oktober 2017 um 11 Uhr japanischer Zeit ihren Betrieb einstellen werden.

Das Portal startete im April 2013 und einige der dort verfügbaren Anime Serien waren auch für Deutschland freigegeben, wie z. Bsp. Tales of Zesteria the X.
Jedoch waren viele nur für den asiatischen oder amerikanischen Raum verfügbar.

Die einzelnen geplanten Schritte seitens Daisuki.net bis zur Schließung findet man auf der Webseite des Portals.

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.