6. Juli 2022

Neues zu SWORD ART ONLINE: HOLLOW REALIZATION bekannt gegeben

Seitens Bandai Namco Entertainment wurden nun weitere Informationen zur Veröffentlichung von SWORD ART ONLINE: HOLLOW REALIZATION bekannt gegeben.

Im Spiel, welches im Herbst für die Playstation 4 und Playstation VITA in Europa erscheinen soll, werden auch wieder Agil und Klein von der Partie sein. Aber diese zwei sind nicht die einzigen Charakter, die zusammen mit Kirito auf neue Abenteuer gehen können. Ebenso können die Spielen mit den nun bekannten und weiteren Charakteren neue Social- und Online-Features erleben.

Im Spiel startet man immer von The Town of Beginning (Stadt der Anfänge), wo man den eigenen Charakter anpassen und sich für die bevorstehenden Kämpfe vorbereiten kann. Neu im Spiel ist, dass man zur Bewähltung der neuen Herausforderungen NPCs anheuern kann. Und davon gibt es über 300 im Spiel! Zu diesen kann man Beziehungen aufbauen und außerdem deren Ausrüstung verbessern. Je näher der NPC zum Spieler steht, desto stärker werden seine Attacken.

Ebenso gibt es auch wieder eine Online-Funktion. In der Online-Unterstützung nehmen Spieler mit NPCs und anderen Online-Spielern in Raids teils und bekämpfen so gemeinsam Bossgegner. Die Welt von SWORD ART ONLINE: HOLLOW REALIZATION bietet dadurch ein noch intensiveres Spielerlebnis. Ebenso können Spieler ihre neue Umgebung erschorschen und dabei neue Monster, wie die Schattendämonen und Skeletten, bekämpfen und dadurch sich im Kampf Erfahrungen sammeln.

Das Spiel wird im Herbst 2016 als digitale, wie auch physische (Disc/Modul) Version für die Playstation 4 und Playstation VITA erscheinen.

Quelle & Bilder: Bandai Namco Entertainment

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.