28. November 2022

Synchronsprecherin Yuko Mizutani verstorben

Eine traurige Nachricht gibt es heute mal wieder. Denn wie Aoin Productions heute mitteilte, verstarb am vergangenen Dienstag die Synchronsprecherin Yuko Mizutani. Sie verlor den Kampf gegen den Brustkrebs und wurde nur 51 Jahre alt.

Sie war nicht unbekannt, wenn es zu japanischer Synchronisation kommt. Sie sprach unter anderem Saikiko Sakura in Chibi Maruko-chan, Pinoko in Black Jack, Mihoshi Kuramitsu in Tenchi Muyo!, Ikuko Tsukino in Pretty Guardian Sailor Moon Crystal, Cheimin Noa in Mobile Suit Zeta Gundam, Soten in Inu Yasha, Sora Takenouchi (wie auch Otamamon und Yuko Yagami) in Digimon, Marie in Nadia – The Secret of Blue Water, und viele viele mehr.

Auf der offiziellen Webseite des Anime Chibi Maruko-chan wurden Beleidsbekundingen des Cast, Staff und Mangaka Momoko Sakura veröffentlicht.
Desweiteren wurde bekannt, dass die Aufnahmen für kommende Episode von Chibi Maruko-chan aufgenommen wurden und diese in den Folgen vom 22. bis 29. Mai in Japan erscheinen werden, da die Aufnahmen hierfür beendet waren. Seitens Fuji TV wird demnächst eine Bekanntgebung erfolgen über die Neubesetzung der Rolle.

Yuko Mizutani hinterlässt ihren Ehemann, Regiseur Mizuho Nishikubo.

Quelle: ANN

 

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.