6. Juli 2022

VR-Spiel Projekt zu ‚Sword Art Online‘ gestartet

Bei IBM Japan wurde vor kurzem ein neues Porjekt enthüllt. Dabei handelt es sich um eines zu Sword Art Online mit dem Titel Sword Art Online – The Beginning. Dabei handelt es sich um ein VRMMO, welches in der Welt von Sword Art Online angesiedelt ist.

Einen normalen Controller wird es nicht geben, denn das Spiel soll bei XBOX Kinect oder Playstation Eye Toy mit dem Körper gesteuert werden und somit in Richtung gehen, wie es im Visual Novel von Reike Kawahara.

Ein neues System mit dem Namen „Cognitive System“ kommt bei diesem Projekt zum Einsatz, wodurch die getroffenen Entscheidungen menschlicher werden sollen. Ebenso wird ein Cloud-System, das „SoftLayer“ von IBM genutzt, welches eine real wirkende Amtmosphäre erschaffen soll.

Einen Alpha-Test wurde nun auf der offiziellen Webseite gestartet, zu dem man sich bis zum 4. März anmelden kann. Darauffolgend werden dann 208 Tester in Tokyo im Zeitraum vom 18.-20. März Sword Art Online – The Beginning antesten können.

Quelle: Gematsu

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.