28. November 2022

Mit Video Games LIVE auf der gamescom 2015 die Musik von Videospieleklassikern erleben

Während der weltweit größten Messe, der gamescom in Köln, wird auch die Konzert-Show Video Games LIVE einen Halt in Köln einlegen.
Vom 7.-9. August 2015 wird Video Games LIVE in der Halle 11.3 jeweils um 20 Uhr (Sonntag um 18 Uhr) ein audiovisuelles Erlebnis der Extraklasse mit Orchester, Chor, Lichtshow, interaktiven Spielen und Soloauftritten veranstalten.

Karten für die erfolgreichste Videospiel-Konzert-Show der Welt für den 8. und 9. August können unter http://www.tickethall.de/kuenstler/video-games-live erworben werden. Karten für das Prämieren-Konzert am Freitag, den 7. August, stehen exklusiv nur bei 17 Saturn-Filialen im Großraum Köln zum Verkauf:

·         Saturn Bergisch-Gladbach

·         Saturn Euskirchen

·         Saturn Gummersbach

·         Saturn Hürth

·         Saturn Kerpen

·         Saturn Köln Hansaring

·         Saturn Köln Hohe Straße

·         Saturn Köln Weiden

·         Saturn Köln 4 Porz

·         Saturn Leverkusen

·         Saturn Remscheid

·         Saturn Siegburg

·         Saturn Siegen

·         Saturn Solingen

·         Saturn St. Augustin

·         Saturn Hennef

·         Saturn Troisdorf

 

Lieder, welche beim Konzert gespielt werden, sind aus bekannten und beliebten Videospielserien, wie Final Fantasy, Warcraft, Sonic the Hedgehog, Mega Man und vielen weiteren. Diese bekannten Melodien aus den Spielen gepart mit klassischen Klängen ist einzigartig.
Ebenfalls wird es einige neue Stücke geben, die auf den gamescom.Konzerten ihre ihre europäische Uraufführung feiern. Weitere Song-Highlights werden noch in den folgenden Wochen bekannt gegeben.

Tickets für Video Games LIVE™ auf der gamescom 2015 gibt es unter http://www.tickethall.de/kuenstler/video-games-live und in beteiligten Saturn-Märkten zum Kauf.

Weitere Informationen zu Video Games Live™ sowie zusätzliche Konzerttermine in Deutschland und Europa entnehmen Sie bitte der offiziellen Webseite unter http://videogameslive.com.

Quelle: Video Game LIVE

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.