28. November 2022

‚Prinzessin Mononoke‘ erscheint als Ghibli Studio-BluRay Version

Viele Ghibli-Fans werden sicherlich diesen Kult-Anime schon kennen, da er ebenfalls schon des Öfteren im deutschen Fernsehen lief. Nun ist es soweit und am 11. April 2014 wird das Kult-Epos von Oscar-Preiströger Hayao Miyazaki erstmals auf BluRay erscheinen.

Im mittelalterlichen Japan tötet der junge Krieger Ashitaka in Notwehr einen dämonischen Keiler und wird darauf mit einem tödlichen Fluch belegt. Auf der Suche nach Heilung begibt er sich in den großen Wald des Westens und trifft auf die von Wölfen großgezogene und von Menschen gefürchtete San, genannt Prinzessin Mononoke. Die wilde Kriegerin befindet sich in einem erbitterten Kampf gegen die Menschen des Tatra-Klans und ihre Anführerin Eboshi, die mit ihrer am Wald angrenzenden Eisenschmiede die Natur bedrohen. Erstmals benutzen die Menschen geschmiedete Waffen, machen Jagd auf die Tiere und sogar auf den mystischen Hirschgott des Waldes, um die alte Ordnung endgültig umzustürzen. Die Tiere aber wollen sich nicht kampflos ergeben und sammeln sich zu einer letzten großen Schlacht. Ashitaka verspürt seine Berufung zwischen den verhärteten Fronten zu vermitteln und zusammen mit San die drohende Katastrophe abzuwenden.

Der Anime Prinzessin Mononoke, welcher zu Deutsch so viel wie „Dämonenprinzessin“ bedeutet, hat vor Jahren die Messlatte Animes sehr hoch gelegt. Als er 1997 erschein war das Fantasy-Anime-Spektakel mit 13 Millionen Kinobesuchern der erfolgreichste Spielfilm in Japan zu diesem Zeitpunkt. Mit der Frage einer friedlichen Koexistenz von Mensch, Natur und Technik greift Miyazaki ein Thema auf, welchen den Nerv der Zuschauer trifft.  In diesem Film spielen zahlreiche japanische Sagengestalten, mute und interessante Charaktere mit, die nicht den typischen Klischees von Gut und Böse zuzuordnen sind. Ebenso enthält er actionreiche Kampfszenen und einen wundervollen Soundtrack, welchen diesen Film ausmacht.

In der Studio Ghibli BluRay Collection-Version umfasst das Zubehör Storyboards zum kompletten Film, eine Studio Ghibli Trailershow, den Original japanischen Trailer und passende TV-Spots.

(Quelle: Pressemitteilung Universum Anime)

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.