28. Mai 2022

Saber Rider and the Star Sheriffs – Hörspiel – Vol.3

Saber_Rider_and_the_Star_SheriffsAnzahl der CDs: 1
Länge: ca. 44 Minuten
Label: Anime House
Titel der Folge: Der Verräter


Story

Der Angriff auf Yuma wurde abgewehrt und Ramrod dabei geopfert. Bei dieser Aktion konnten sich die Star Sheriffs gerade noch so retten.
Aber die Star Sheriffs können sich nicht ausruhen, denn Jesse hat eine Quelle, der ihn mit den neuesten Informationen  versorgt.
Und durch Zufall stolpert Jesse über etwas, was noch viel Ärger für die Menschen, wie Outrider, bringen kann.

Die Sprecher

Saber Rider Ekkehard Belle
Colt Christian Tramitz
Fireball Florian Hahn
Commander Eagle Norbert Gaustell
April Katrin Fröhlich
Jesse Blue Phillip Moos
Erzähler / Ramrod Manfred Erdmann


Soundeffekte/Musik

Es ist stets die gleiche Qualität bei der Hintergrundmelodie und den Effekte. Diese lässt weiterhin die Hörer fast schon im Glauben, man würde die Folge auch schauen, da diese wie die aus dem Anime sind.


Fazit

Dank den Soundeffekten kommt man sich immer noch so vor, als hätte man einfach nur die Augen zu und lauscht einer Folge der Anime-Serie.
Persönlich kann ich es nur weiterhin an alle Saber Rider-Fan empfehlen, die die Serie vermissen oder einfach nicht genug davon bekommen können.
Nur in dieser Folge hört man mal wieder, warum dieses Hörspiel nicht für Kinder unter 12 geeignet ist, wie auch die Serie.


Bisher erschienen:

Saber Rider and the Star Sheriffs – Hörspiel-Folge 1 – Die Rückkehr
Saber Rider and the Star Sheriffs – Hörspiel-Folge 2 – Angriff auf Yuma
Saber Rider and the Star Sheriffs – Hörspiel Folge 3 – Der Verräter


Bewertung:

Stimmen 9 von 10
Musik 10 von 10
Story 8 von 10
Preis 9 von 10
Gesamt 36 von 40
anm.Ups 9 von 10
Sterne 4,5 von 5


Die Folge erhält 9 von 10 anm.ups
Herzlichen Dank an Anime House für die Bereitstellung eines Rezessionsexemplares.
Erstellt für den animenmore im Jahre 2013

Social Media
  • 90%
    Stimmen - 90%
  • 100%
    Musik - 100%
  • 80%
    Story - 80%
  • 90%
    Preis - 90%
90%

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.