Templates by BIGtheme NET

AniMoon Publishing sichert sich ‚BoogiePop and Others‘ und ‚Date A Live Staffel 3‘

Für das neue Jahr gab der deutsche Publisher AniMoon Publishing bekannt, dass sie sich gleich zwei neue Lizenzen sichern konnten, welche im kommenden Jahr im Simulcast gezeigt werden.

Zum einen handelt es sich um BoogiePoP and Others (Boogiepop wa Warawanai).
Der Anime basiert auf dem Light Novel von Kouhei Kadonos und Kouji Ogata. Eine Adaption erhielt dieser schon in 2000 und umfasste dabei 12 Folgen. Damals, wie auch bei der am 4. Januar startenden Serie, ist das Studio Madhouse dafür verantwortlich. Sie soll kurze Zeit später bei einem Video-on-Demand Anbieter mit im japanischen mit deutschen Untertiteln verfügbar sein. Jedoch steht noch nicht fest bei welchem.

 

Worum geht es in BoogiePoP and Others?

Kinder erzählen sich gegenseitig von einer Stadtlegende über einen Shinigami, der Menschen von den Schmerzen, unter denen sie leiden, befreien kann. Dieser »Angel of Death« hat einen Namen: Boogiepop. Die Legenden sind wahr. Boogiepop ist real. Als an der Shinyo Academy einige Studentinnen verschwinden, gehen die Polizei und die Fakultät davon aus, dass es sich nur um Ausreißer handelt. Aber Nagi Kirima weiß es besser. Etwas Mysteriöses und Faules ist im Gange. Ist es Boogiepop, oder etwas noch unheimlicheres?


 

Die zweite Lizenz, welche sich Animoon Publishing sichern konnte, ist die kommende dritte Staffel zu Date A Live!
Wer sich nun fragt, wie es um die ersten beiden Staffel steht, kann man nur sagen: Bisher unklar ob auch diese hierzulande veröffentlicht werden.

Die dritte Staffel, welche aus dem Studio J.C. Staff kommen wird, wurde auch wieder Keitaro Motonaga in der Regie verpflichtet. Für die Musik ist auch ein weiteres Mal Hideki Shirane verantwortlich und Charakterdesign stammt von Koji Watanabe. Bei der japanischen Synchronisation sollen alle bekannten Sprecher wieder von Partie sein und ihre bekannten Charaktere übernehmen.

sweet ARMS steuert das Opening zur Serie bei, wie auch schon bei den vorherigen Staffeln. Das Ending kommt diesmal aber von Erii Yamazaki, welche zuvor das Opening und Ending zu Action Heroin Cheer Fruits gesungen hat.

Bisher gibt es zu Date A Live eine 12-teilige erste Staffel (2013), eine 10-teilige zweite Staffel (2014) und einen Spielfilm (2015). Die neuen Folgen starten Anfang Januar im japanischen Fernsehen.

 

Worum geht es in Date A Live?

Shido Itsuka begegnet einem Geistermädchen, das sich Shido Tohka nennt. Sie soll vor dreißig Jahren einen Großteil der Menschheit ausgelöscht haben. Jetzt ist sie zurückgekehrt und um sie aufzuhalten, muss Shido Itsuka… sie daten?!

 

Quelle: AniMoon Publishing

 

 

Please follow and like us:

About Kyo

Kyo
Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://nerdjournal.de/2018/12/12/animoon-publishing-sichert-sich-boogiepop-and-others-und-date-a-live-staffel-3">

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful