18. Januar 2022
Featured Video Play Icon

Limitierte Nintendo Switch-Bundles zu Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erscheinen am 16. November

Die Sonderedition enthält Hardware und Zubehör im Pikachu- und Evoli-Design.

Gute Nachrichten für Pokémon-Fans und alle, die es werden wollen: Die beiden neuen Titel der beliebten Rollenspiel-Serie Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erscheinen am 16. November auch in einem limitierten Nintendo Switch-Bundle.

Diese Sonderedition enthält:
• eine Nintendo Switch-Konsole, die mit den Silhouetten von Pikachu und Evoli verziert ist,
• spezielle Joy-Con, im Pikachu- und Evoli-Design,
• eine Nintendo Switch-Station, geschmückt mit Abbildungen der beiden Charaktere,
• eine vorinstallierte Version von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli!,
• und einen Pokéball Plus-Controller.

Wer neugierig ist, kann heute schon einen Blick auf das neue Nintendo Switch-Paket werfen. Das entsprechende Video vom Nintendo DE – Kanal wurde oben im Beitrag eingebunden.

Außerdem wurden heute weitere Details zu den beiden neuen Titeln bekannt gegeben: Während des Abenteuers können die SpielerInnen ihre Partner-Pokémon – also Pikachu oder Evoli – einsetzen, um mit Hilfe von Geheimtechniken Hindernisse zu überwinden. Bei diesen Techniken handelt es sich um spezielle Fähigkeiten, wie Bäume fällen, übers Wasser reisen oder durch die Luft zu schweben, die nur das jeweilige Starter-Pokémon beherrscht.

Auf jeden Fall wartet ein spannendes Abenteuer auf Pokémon-Kenner und Neueinsteiger, wenn Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! am 16. November erscheinen.

Pressemitteilung: Nintendo

Social Media

Kyo

Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Alle Beiträge ansehen von Kyo →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.