Templates by BIGtheme NET
Featured Video Play Icon

Das Abenteuer geht weiter: Dragon Quest Builders 2 seit 22. Mai vorbestellbar

Ab zwei Wochen nach der Veröffentlichung des Spiels am 12. Juli wird es um vier DLC-Pakete erweitert

  • Das sind die einzelnen Pakete:
    • Einen Rastplatz anlegen mit dem Onzenpaket (26. Juli)
    • Fische fangen mit dem Aquariumpaket (2. August)
    • ein Luxushotel bauen mit Modernes Paket (9. August)
    • und das Schnickschnackpaket gleich von Anfang an kostenlos dazu bekommen (26. Juli)

Der Vorverkauf ist eröffnet: Ab heute können alle Nintendo Switch-Fans Dragon Quest Builders 2 im Nintendo eShop vorbestellen. Das kreative Rollenspiel-Abenteuer erscheint am 12. Juli. Darüber hinaus kündigte Nintendo gleich vier Erweiterungspakete mit abwechslungsreichen Download-Inhalten an. Wer schon mit Verkaufsstart das ganze Spielspaß-Paket reservieren möchte, kann online ein digitales Bundle vorbestellen. Es enthält das Spiel sowie den Season-Pass.

Die DLC-Pakete können einzeln oder gesammelt als Season-Pass zum Preis von 20,99 Euro erworben werden. Die DLC-Packs erweitern das Spiel um neue Szenerien, Anleitungen, Quests und weitere Inhalte. Obendrein erhalten BaumeisterInnen eine Vielzahl zusätzlicher Optionen, um die Spielfiguren ganz nach Belieben zu kleiden oder zu frisieren.

  • Das Onzenpaket erscheint am 26. Juli zum Einzelpreis von 5,99 Euro. Es enthält mehr als 40 Anleitungen, mit denen SpielerInnen Gebäude und andere Bauwerke im Spiel entwerfen und ausschmücken können. Sie sind optisch an den beliebten Rastplatz Hotto Steppe angelehnt, bei dem erschöpfte Reisende eine erholsame Pause einlegen können. Außerdem können ArchitektInnen eine zusätzliche Insel erkunden, die wichtige Materialien für unterschiedliche Anleitungen beherbergt.
  • Das Schnickschnackpaket ist ebenfalls ab 26. Juli zu haben – und zwar gratis. Das kostenlose Paket enthält drei Anleitungen, mit denen sich ein prächtiges Paddel, eine Feiertagssuppe und verzierter Dekor kreieren lassen. Damit können SpielerInnen jedes Neujahrsfest mit Hotto-Flair begehen.
  • Das Aquarium-Pack steht am 2. August für 9,99 Euro zum Download bereit und entführt AbenteurerInnen auf das Eiland des Erwachens. Die Fischerinsel wartet mit einem Netz voll neuer Quests und Charaktere. Das Eiland beheimatet zudem 40 verschiedene Fische, die gefangen und in einem selbstgebauten Aquarium gehalten werden wollen. Zu diesem Zweck spielen sich Wasserratten eine Angelrute sowie weitere Möglichkeiten frei, um ihre Spielfiguren auszustatten – etwa mit Badesachen, Strohhüten oder einer Ponyfrisur.
  • Das Moderne Paket, das am 9. August erscheint, ist für 9,99 Euro zu haben. Es umfasst mehr als 70 verschiedene Anleitungen, mit denen Fans von Dragon Quest Builders 2 moderne Bauten errichten, aber auch die Frisuren und Outfits der Charaktere verändern können. Besonders ehrgeizige Bauherren können außerdem ihre architektonischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, indem sie ein schickes Luxushotel errichten.

Wer das Spiel und/oder den Season-Pass online erwirbt, erhält weiterhin eine Auswahl zusätzlicher Gegenstände. Worum es sich dabei im Einzelnen handelt, ist den jeweiligen Produktseiten im Nintendo eShop zu entnehmen.

Dragon Quest Builders 2 kombiniert auf unterhaltsame Weise Rollenspielelemente mit denen kreativer Sandbox-Spiele. SpielerInnen sammeln Materialien, um Waffen, Häuser und sogar ganze Städte zu bauen. Bis zu vier BaumeisterInnen können über die lokale kabellose oder über die Online-Verbindung ihrer Konsole das Eiland des Erwachens gemeinsam erkunden. Wer den Vorgänger Dragon Quest Builders für Nintendo Switch besitzt, kann zudem das Outfit des legendären Erbauers und den Thron des Drachenlords herstellen.

Es gibt viel zu bauen – packen wir’s an!

 

Videos zum Spiel

DRAGON QUEST BUILDERS 2 – Erbauer-Junge-Intro (Nintendo Switch) https://youtu.be/VQreAEfD8F8
DRAGON QUEST BUILDERS 2 – Erbauer-Mädchen-Intro (Nintendo Switch)
https://youtu.be/l1KxCmRVfQo

Pressemitteilung: Nintendo

Please follow and like us:
error

About Kyo

Kyo
Im Zeitraum von 2005-2007 war ich bei der Redaktion des ehemaligen Webradio-Projekts "anm.radio" tätig. Nach einer Pause startete das Projekt als Teil des animenmore (e.V.) im Jahr 2009 erneut, bei welchem ich ein weiteres Mal mit unter in der Redaktion tätig war. Nach Auflösung des Vereins in 2015, beschloss ich weiterhin in dieser Art in meiner Freizeit tätig zu sein und startete mein eigenes Projekt mit "Nerdjournal".

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Archive

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful