Unter der Lupe: Magic Kaitio 1412 Vol. 1

Magic Kaito 1412
まじっく快斗 1412
Vol. 1

Publisher (DE): peppermint anime
Medium: Bluray und DVD
Veröffentlicht am: 27. Oktober 2017
Preis: Bluray – EUR 35,99 | DVD – EUR 35,99

Hintergrund / Ursprung
Der Manga entstand 1988 und stammt aus der Feder des japanischen Mangaka Gosho Aoyama, der am Besten für sein Werk Detektiv Conan bekannt ist. Der Manga hatte zu Beginn keinen großen Erfolg, so dass dieser erst mal auf Eis gelegt wurde. Nachdem Aoyama mit Detektiv Conan großen Erfolg feierte, tauchte auch ab und an der Charakter „Kaito Kid“ in diesem Werk auf, wodurch dann auch Kaito Kid wieder mehr Beachtung durch die Fans bekam. Seitdem wurden in unregelmäßigen Abständen neue Kapitel veröffentlicht, so dass diese in bisher vier Bänden zusammen gefasst wurden. Band 5 soll demnächst folgen.

Zu Magic Kaito gibt es auch noch 12 Specials, die TMS Entertainment von 2010 bis 2012 in unregelmäßigen Abständen ausstrahlte. Diese wurden hierzulande durch KAZE lizensiert.

Dieser Bericht behandelt jedoch die Serie, an der A-1 Pictures arbeitete und insgesamt 24 Folgen umfasst.
Diese liefen im japanischen TV vom Oktober 2014 bis März 2015.

A-1 Pictures ist sehr bekannt und hat schon an einigen Hit-Serien gearbeitet und produziert. Darunter gehören zum Beispiel Black Butler, Sword Art Online, Magi oder auch Blue Exorcist.

 

Aufmachung, Extras und Umfang
Das Menü ist in typischer peppermint anime Manier einfach gehalten. Wer sich eine Menüdarstellung, wie bei der KAZE Veröffentlichung der 12 Special Episoden erhofft hat, oder in der Art, wird hier leider enttäuscht werden.

Zu den Extras gibt es nicht viel zu sagen. Neben dem einzelnen Pappschuber/Schutz, gibt es als physische Extras nichts weiteres. Auf der Disk selbst befinden sich jedoch noch Trailer zu verschiedenen Veröffentlichungen aus dem peppermint anime Sortiment und das Clean Opening.

Insgesamt umfasst Vol. 1 die ersten sechs Episoden, von insgesamt 24 Folgen.


Bild, Ton, Untertitel und Übersetzung:
Bild- und Tonqualität, wie auch die Untertitel sind einwandfrei. Es konnte selbst kein Rauschen oder Flackern wahrgenommen werden.
Darstellung in Panorama, Cinema oder anderen TV-Darstellungen (abhängig vom Gerät) gehen ebenfalls ohne Probleme und verursachen keinerlei Verzerrungen oder Verpixelung des Bildes oder der Untertitel.

Ein Wechsel zwischen den Tonspuren, von deutsch zu japanisch oder von japanisch zu deutsch verläuft ebenfalls ohne große Probleme. Dass für ein paar Sekunden beim Wechsel der Tonspur diese aussetzen sollte aber verständlich sein und somit sollte man vorher sich überlegen in welcher Sprache man die Folgen anschauen möchte.

Bei der Synchronistation sind zum größten Teil auch wieder die Sprecher dabei, die auch bei der deutschen Synchronisation der 12 Specials Rollen übernommen hatten. Nur eine der größeren Rollen musste neu besetzt werden, da die bisherige deutsche Stimme von Aoko nicht zur Verfügung stand. Jedoch auch die „neue“ Stimme von Aoko ist recht gut getroffen.

Sprecher

Rolle Japanischer Sprecher Deutscher Sprecher
Kaitō Kuroba / Kaitō Kid Kappei Yamaguchi Julien Haggége
>Aoko Nakamori Mao Ichimichi Josephine Schmidt
Ginzo Nakamori Unsho Ishizuk Sven Gerhardt
Akako Koizumi >Miyuki Sawashiro Melanie Isakowitz
Saguru Hakuba Mamoru Miyano Konrad Bösherz

 

Film, Folgen und Inhalt:
Acht Jahre, nachdem der bekannte Dieb Kaito Kid verschwand, taucht dieser auf einmal wieder auf. Diese Nachricht erreicht auch Kaito Kuroba und seine Klassenkameraden, denen er gegenüber schwört den Meisterdieb herauszufordern, da dieser ebenfalls Zaubertricks für seine Raubzüge nutzt und will beweisen, dass die Zaubertricks des Diebes nicht auf dem gleichen Niveau sind, wie seine eigenen. Dabei stolpert Kaito über die Geheimkammer seines Vaters, dem weltberühmten Magiers Toishi Kuroba,und findet dabei heraus, dass dieser Phantomdieb Kaito Kid war. Nur da stellt sich dann die Frage: Wer ist dieser Kaito Kid, der nun aufgetaucht ist? Und kann er irgendwie herausfinden, was hinter dem Tod seines Vaters steckt?

Daten

Tonspur Japanisch (DTS-HD Master 2.0 – Stereo)
Deutsch (DTS-HD Master 2.0 – Stereo)
Untertitel Deutsch
Bild 16 : 9 / 1.77:1 – 1080p
Genre Comedy, Krimi
Altersfreigabe Ab 12 Jahren


Bemerkungen:

Für Kaito Kid Fans ist auch diese Serie ein Muss! Für Fans der Serie Detektiv Conan allgemein, können hierbei auch ihren Spaß haben, genauso die, die gerne etwas humorvolles schauen oder auch Zauberei interessiert. Diese Tricks sind zwar mehr Fantasie, jedoch auch macht es einfach Spaß die Abenteuer von Kaito zu schauen.
Ein kleines Cameo hat Conan ebenfalls in dieser Serie, wie auch Kaito in der Detektiv Conan Reihe, nur nicht so oft.

Herzlichen Dank an peppermint anime zur Bereitstellung eines Exemplares!

Möchte man sich vorab selbst einen Eindruck von der Serie oder auch deutschen Synchronisation verschaffen, hatte peppermint anime dafür ein paar Videos zu für veröffentlicht.

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.